logo

Suche:

Open Access

Die ZPTh besitzt eine 24-monatige Open Access-Moving Wall, d.h., dass jede Ausgabe der Zeitschrift 24 Monate nach Erscheinen für den Open Access freigeschaltet wird.

Aktuelle Gesamthefte im Open Access:
2-2017: Themenheft zur Gründung der Republik
1-2017: Freie Beiträge
2-2016: Freie Beiträge
1-2016: Themenheft: Pierre Rosanvallon

Weitere Gesamthefte im Open Access finden Sie im Archiv der Zeitschrift.

Aktuelle Einzelbeiträge im Open Access:
1-2019: Widerstand und die Formierung von Ordnung in der digitalen Konstellation
1-2019: Widerstand findet Stadt. Präfigurative Praxis als transnationale Politik ‚rebellischer Städte‘
2-2018: Von der Chancengleichheit zur gleichen Teilhabe. Zur Rechtfertigung von Gleichstellungspolitik
1-2018: Die Saint-Simonistinnen. Eine vergessene politische Bewegung und ein verdrängter feministischer Ansatz

Open Access:
Von Seiten unserer Autor*innen wird vermehrt der Wunsch an uns herangetragen, eigene Zeitschriftenbeiträge im Open Access verwerten zu dürfen. In Zeiten schrumpfender Bibliotheksetats, die zudem vielfach von den sehr teuren naturwissenschaftlichen Zeitschriften blockiert werden, ist Open Access für unsere Autor*innen wie auch für uns als sozial- und erziehungswissenschaftlicher Verlag eine wichtige Option.

Die Vorteile von Open Access liegen auf der Hand:
● rechtssichere Verbreitung über Researchgate und ähnliche digitale Plattformen
● sofortige Verfügbarkeit weltweit
● Verfügbarkeit des Zeitschriftenbeitrags auch bei vergriffener Druckauflage
● kostenloser Zugriff für Leser*innen

Open Express:
Um unseren Autor*innen diese Option anbieten zu können, haben wir unser Open-Express-Angebot entwickelt: Mit Erscheinen der Print- und Online-Ausgabe unserer Zeitschriften kann die Druckfassung des eigenen Zeitschriftenbeitrags für einen einmaligen Beitrag von 299,00 EUR (inkl. MwSt.) innerhalb des ersten Jahres nach Veröffentlichung und 199,00 EUR (inkl. MwSt.) ab zwölf Monaten nach Veröffentlichung für den sofortigen Open Access freigeschaltet werden.

Bei Interesse an unserem Open-Express-Angebot oder bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Herrn Christian Gottlebe.

Modullizenz Creative Commons:
Alle Open Access-Inhalte der Zeitschriften des Verlags Barbara Budrich nutzen die Modullizenz Creative Commons CC BY-SA 4.0. Dies bedeutet, dass die Verbreitung, Speicherung, Bearbeitung und Vervielfältigung erlaubt sind, wenn: (a) Urheber- und Rechteangaben sowie der Verweis auf Bearbeitung angemessen gemacht werden und (b) unter der gleichen CC-BY-SA-4.0-Lizenz wie das Original verbreitet wird. Ausführlichere Informationen zur Modullizenz Creative Commons CC BY-SA 4.0 finden Sie hier

Preprint-Version/Ursprüngliche Manuskriptfassung:
Wir gestatten unseren Autor*innen, dass die Preprint-Version/ursprüngliche Manuskriptfassung des eigenen Zeitschriftenbeitrags jederzeit auf digitalen wissenschaftlichen Plattformen, der persönlichen Webseite bzw. der Webseite des Instituts veröffentlicht und/oder in wissenschaftlichen Repositorien archiviert werden darf. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.